Praxisseminar Wasserbüffel

Praxisseminar Wasserbüffel
Kontakt
Sebastian Dettmann
Tel: 03843/ 7736 240


offene Fragen Kursanmeldung

Einleitung

Wasserbüffel sind sehr robust und widerstandsfähig gegen Krankheiten und Klimaeinflüsse. Sie sind genügsam und anspruchslos in Haltung und Fütterung. Sie besitzen breite Klauen und relativ weiche Fesseln und können daher auch auf sumpfigem und feuchtem Weideland gehalten werden. Aufgrund dieser Eigenschaften eignen sie sich insbesondere für extensive Haltung und Landschaftspflege auf feuchten Grünland- und Moorstandorten, die von Rindern nicht beweidet werden können. Das Praxisseminar soll die Möglichkeiten der Nutzung von Wasserbüffeln in der Landschaftspflege, speziell auf nassen Standorten, deren Haltungsvoraussetzungen und Vermarktungsmöglichkeiten aufzeigen.

Zielgruppe
Geschäftsführer und Mitarbeiter landwirtschaftlicher Betriebe (speziell Halter von Wasserbüffeln)
Inhalt
  • Wasserbüffel als Landschaftspfleger/ Bewirtschaften nasser Flächen
  • Internationale Einbettung der Wasserbüffel mit regionalem Bezug
  • Regionales Marketing
  • Zucht
  • Grundlagen und Voraussetzungen der Wasserbüffelhaltung
  • Spezielle Tierpflege
  • Milch- und Fleischqualität von Wasserbüffeln
Dauer
1 Tag
Zeitspanne
Bitte bei Bedarf anmelden.
Ort
nach Absprache