Sachkundelehrgang Schlachten von Schwein und Rind mit Prüfung nach Art 7. EUVO 1099/2009

Sachkundelehrgang Schlachten von Schwein und Rind mit Prüfung nach Art 7. EUVO 1099/2009
Kontakt

Sandra Franz
Telefon: 03843/ 7736 232
Email: sandra.franz@bilse.de



offene Fragen Kursanmeldung

Einleitung

Das BilSE-Institut kooperiert bei diesem Vorhaben mit dem bsi Schwarzenbek, der DANISH CROWN Teterower Fleisch GmbH, und dem Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Rostock. Es werden die benötigten Kenntnisse für das Ausführen sachkundepflichtiger Tätigkeiten im Rahmen der Rotfleischschlachtung (Schwein/ Rind) vermittelt und eine rechtlich anerkannte Prüfung abgenommen.

Infobrief SK Schlachten von Schwein und Rind
ACHTUNG: Voraussetzung für die Teilnahme sind gute Deutschkenntnisse!
Zielgruppe
Alle Personen, die Interesse an der Erlangung der Sachkunde für Rotfleischschlachtung haben.
Inhalt
  • Grundkenntnisse der Anatomie (Körperbau) und Körperfunktionen
  • Grundkenntnisse des Verhaltens der Tiere, Tierschutzrechtliche Vorschriften
  • Handhabung und Pflege von Tieren vor ihrer Ruhigstellung
  • Grundkenntnisse der Wirkungsweise der Betäubungsverfahren
  • Gerätekunde und Wartung, korrektes Ruhigstellen, Betäuben und Schlachten
  • Kriterien einer ordnungsgemäßen Betäubung und Schlachtung
  • Hinweise für die Umsetzung in der Praxis
  • Theoretische Prüfung (schriftlich und mündlich)
  • Praktische Prüfung
Anmeldung SK Schlachten von Schwein und Rind
Sonstiges

Für den praktischen Teil und die Prüfung ist Schutzkleidung mitzubringen: Stiefel, Kittel, Schürze, Kopfbedeckung (möglichst in gedeckten Farben – kein weiß) sowie ein gültiger Hygienepass und Personalausweis. Teilnehmer aus dem Landkreis Rostock bringen bitte ein Passbild für eine schnellstmögliche Ausstellung der Sachkunde mit.

Dauer
2 Tage
Zeitspanne
21. - 22.08.2019
Ort
17166 Teterow
Anmeldefrist
24.07.2019
Status
alle Plätze belegt