Sie sind hier: 

Mährusch-Training in Eixen/ Kavelsdorf

Elf Landwirte und eine Landwirtin vertieften am 22.06.2016 in Vorbereitung auf die anstehende Getreideernte ihre technischen Kenntnisse im Umgang mit den hochkomplexen Erntemaschinen. Mähdrusch-Spezialist Uwe Schmidt aus Dummerstorf forderte seine Kursteilnehmer auf eigenständig und zusammenhängend die prozessbestimmenden Faktoren zu bestimmen um die Einstellungen der Aggregate zu optimieren. Theoretische Arbeit im Seminarraum wurde praktisch am Mähdrescher vertieft. Durchweg positiv fiel die Einschätzung des Tages durch die teilnehmenden Landwirte aus und sie bedankten sich für die intensive Einstimmung auf das Erntegeschehen der nächsten Wochen.

Herr Christian Ehlers vom Bauernverband Nordvorpommern, Herr Martin Benzin, Betriebsleiter des gastgebenden Betriebes in Eixen/Kavelsdorf sowie Dr. Britta Ender vom BilSE-Institut zogen positive Bilanz. Der Kurs konnte aufgrund einer Umfrage der Teilnehmerbetriebe an der letzten regionalen Winterakademie vorbereitet und umgesetzt werden. Für die Qualifizierung der Landwirte wurden Finanzmittel des Agrarministeriums und der EU eingesetzt.

Autor des Textes und des Bildes: Dr. Britta Ender

Zurück