Sie sind hier: 

Management für Landwirte 2014/ 2015 erfolgreich zu Ende gegangen

Die Themen Berufsausbildung, Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit standen am Abschlusstag des diesjährigen Managementkurses, dem 27.02.2015, auf dem Programm. Frau Dr. Gisela Spangenberg, Schulleiterin und Leiterin Abteilung Berufsbildung der Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes Mecklenburg – Vorpommern "Johann Heinrich von Thünen" unterstützte die jungen Betriebsleiter in Fragen der Personalentwicklung und Ausbildungsplanung. Die etablierte fachliche Kooperation zwischen Fachschule und BilSE-Institut im Bereich der Umsetzung berufsbegleitender Qualifizierungen wie z.B. Agrarbürofachkraft, Sonderpädagogik, Medientraining dient der nachhaltigen Unterstützung der Branche. Verwiesen wurde von Frau Dr. Britta Ender, Sektionsleiterin im BilSE-Institut auch auf die Möglichkeiten Azubis in ein stipendienunterstütztes berufliches Praktikum ins Ausland zu versenden bzw. selbst als Ausbilder eines Agrarbetriebes an einer Seminarreise nach Österreich teilzunehmen.

Zurück