Sie sind hier: 

@work Teilhabe – Qualifizierung – Integration

Ziel und Zielgruppe:

Die Vermittlung unserer Teilnehmenden in eine versicherungspflichtige Beschäftigung. Weitere Zwischenziele zur Verbesserung der Beschäftigungschancen sind die Gesundheitsförderung, Vermittlung digitaler Kompetenzen, Sondierung und Umsetzung von Fördermöglichkeiten.

Unser Projekt richtet sich an langzeitarbeitslose bzw. von Langzeitarbeitslosigkeit bedrohte Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.

 

gefördert durch:

 

Umsetzung:

Unsere Projektangebote zielen darauf ab, die Beschäftigungsfähigkeit unserer Teilnehmenden zu verbessern. Dazu gehören:

  1. Kompetenzfeststellung/ -bilanzierung
  2. Aktivierung
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Assistierte Begleitung (Begleitung TN zu externen Angeboten unserer Netzwerkpartner)
  • Gesundheitsförderung (zeitlicher Umfang < 20 % der Teilnahmedauer)
  • Angebote zum Abbau allgemeiner Beschäftigungsbarrieren
  • Schaffung von Motivationsgrundlagen (Abbau Exklusion)
  1. Heranführung an den Beschäftigungsmarkt
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining, Jobcoaching
  • Vermittlung digitaler Kompetenzen
  • außerbetriebliche praxisnahe Übungsphase
  • Betriebliche Erprobung
  • Nutzung der Möglichkeiten über das Teilhabe- bzw. Qualifizierungschancengesetz
  1. Vermittlung & Stabilsierung

Alle Teilnehmenden können beim Übergang und während der Beschäftigung von unseren Mitarbeitenden begleitet und betreut werden (max. 6 Monate).

Flyer:

Laufzeit:

01.09.2020 bis 30.04.2021

 

Kontakt:

BilSE – Institut für Bildung und Forschung GmbH
 

Standort Rostock/ Bad Doberan
Frau Anne Jahn
An der Jägerbäk 4 | 18069 Rostock
fon:      0381 - 364466273
mail:    anne.jahn@bilse.de

Standort Güstrow
Frau Christina Goldenbaum
Eisenbahnstraße 3 | 18273 Güstrow
fon:      03843 - 7736224
mail:    christina.goldenbaum@bilse.de