Sie sind hier: 

Telefonaktionstag – Beratung rund um den beruflichen Wiedereinstieg

Die Rostocker Arbeitsagentur veranstaltet in Kooperation mit dem BilSE-Institut für Bildung und Forschung sowie den regionalen Jobcentern am 08. März 2018 einen Telefonaktionstag zu Fragen rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Zum Hörer greifen und sich unkompliziert rund um den beruflichen Wiedereinstieg beraten lassen kann jeder, der nach einer familienbedingten Auszeit wieder zurück ins Erwerbsleben möchte. Je nach persönlicher Situation und Anliegen kann Interessierten entweder durch ein paar Anregungen und Tipps sofort weitergeholfen werden oder bei weiterführendem Unterstützungsbedarf können Folgetermine vereinbart werden.

Am Telefonaktionstag können Interessierte diesen Service unter der Rufnummer 0381-36446620 in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr nutzen. Am Apparat erwartet Sie Claudia Nielebock vom BilSE-Institut für Bildung und Forschung.

Fon: 0381-36446620

10 - 14:00 Uhr

Frau Nielebock berät und unterstützt seit langem Menschen, die sich nach einer Auszeit beruflich neu orientieren wollen oder müssen. Viele von ihnen hat sie bereits bis zum Wiedereinstieg in den neuen Job sowie in den ersten Monaten nach der Arbeitsaufnahme begleitet.

Die Telefonaktion ist Teil des ESF-Bundesprojektes „Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen“ und soll gleichzeitig für dieses werben. Ziel ist es, Frauen nach einer Familienphase wieder in eine qualifikationsgerechte, vollzeitnahe Beschäftigung zu vermitteln. Teilnehmende werden hier Schritt für Schritt  zurück ins Berufsleben begleitet. Sie bekommen Unterstützung dabei, ihren Arbeits- und Familienalltag selbstbewusster zu managen und können sich und ihren Familien neue Einkommensperspektiven erschließen.

Verschiedene Träger und Trägerverbünde unterstützen bundesweit an 22 Standorten Frauen und Männer dabei, nach einer familienbedingten Erwerbsunterbrechung die Rückkehr in das Berufsleben zu meistern. Angeboten werden sowohl Aktivierungs-, Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen als auch ein begleitendes Coaching. Im Raum Rostock bietet das BilSE-Institut für Bildung und Forschung diese Dienstleistung an den Standorten Rostock, Güstrow und Bad Doberan an.

Zurück