Sie sind hier: 

Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen

Logo Perspektive Wiedereinstieg

Wir gratulieren dem Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ zu seinem 10. Geburtstag! Am 8. März 2008 wurde es in Kooperation vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesagentur für Arbeit (BA) ins Leben gerufen und wir können nunmehr auf 10 erfolgreiche Jahre rund um das Thema Wiedereinstieg zurückblicken. Wir freuen uns, Träger im Herzstück des Aktionsprogramms, dem durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanzierten Modellprogramm „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“, zu sein. Wir als ESF-Standort beraten und begleiten individuell berufliche Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger nach einer längeren Familienphase beim Weg zurück in den Beruf und so tragen wir maßgeblich zum Erfolg des Programms bei. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre mit "Perspektive Wiedereinstieg“. Feiern Sie diesen Erfolg mit uns!

Das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg Landkreis Rostock“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt.

Logo Bundesministerium

ESF Logo

EU Logo

Zusammen Zukunft Gestalten

Logo Bundesagentur für Arbeit

Ziel:

Das ESF-Bundesprogramm Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen unterstützt Frauen und Männer, die familienbedingt mehrere Jahre aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind oder ihre Arbeitszeit verringert haben, bei einem perspektivreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben oder der Ausdehnung der bisherigen Erwerbstätigkeit.

 

Zielgruppe:

  • Frauen und Männer, die aufgrund von Kinderbetreuung min. 12 Monate ihre Berufstätigkeit unterbrochen haben und sich nun wieder beruflich betätigen möchten
  • Frauen und Männer, die aufgrund von Pflege eines Angehörigen/einer nahe stehenden Person min. 6 Monate ihre Berufstätigkeit unterbrochen haben und sich nun wieder beruflich betätigen möchten
  • Frauen und Männer, die berufstätig sind und sich um die Pflege eines Angehörigen/einer nahe stehenden Person kümmern

 

Inhalt:

Im Projektverlauf werden die Wiedereinsteigerinnen gezielt individuell gecoacht, um zielstrebig wieder den Weg in das Berufsleben aufnehmen zu können. Unsere teilnehmerbezogenen Projektangebote zielen darauf ab, die Bedarfe zielorientiert zu berücksichtigen. Auf diesem Weg sollen individuelle Vermittlungshemmnisse beseitigt werden. Dazu gehören ebenso die gezielte Vorbereitung als auch die Unterbreitung passgenauer Unterstützungsangebote.

 

Presse:

Nach Elternzeit zurück in den Beruf 25.11.2017

 

Kontakt:

Sind Sie neugierig? Haben Sie weitere Fragen?

Wenden Sie sich doch bitte an unser erfahrenes Team.

Telefon: 03843 / 7736-0

email: info@bilse.de

 

     

 


weitere Informationen:

http://www.perspektive-wiedereinstieg.de


Laufzeit:

01.07.2015 - 31.12.2018
01.01.2019 - 31.12.2021