Sie sind hier: 

ZENIT – Zielorientierte Integration

Ziel:

Entwicklung individueller Lösungen zur Wiedereingliederung in den Berufsalltag.

 

Zielgruppe:

Mit unserem Projekt ZENIT bieten wir Menschen, die schon länger als 24 Monate arbeitsuchend sind, Hilfestellung zur Überwindung individueller Problemlagen und begleiten den Weg in die Erwerbsintegration intensiv.

 

Inhalt:

Die Integration in den 1. Arbeitsmarkt soll durch folgende erweiterte Handlungsansätze erreicht werden:

  • Fachliches Profiling mit Potentialanalyse und Erfassung individueller arbeitsmarktrelevanter Fachkompetenzen
  • Individuelles Coaching
  • Individuelle Qualifizierung durch Einbindung der beteiligten Bedarfs- und Kostenträger
  • Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung (Bewerbungstraining/Betriebsbesichtigungen/Arbeitserprobungen)
  • Herstellung von Kontakten zu möglichen Arbeitgebern
  • Angebote für Gesundheit und Bewegung

 

Wir unterstützen bei:

  • der persönlichen Planung und Zielsetzung
  • der beruflichen (Neu)- Orientierung
  • dem Erwerb des Schulabschlusses
  • dem Nachholen einer Berufsausbildung
  • der Existenzgründung
  • Antragstellungen
  • der Beratung von Fördermöglichkeiten


Kontakt:

BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH

Standorte:
 
Ludwigslust: Hagenow: Gadebusch: Wismar:
Susanne Fluhr
Techentiner Weg 1b
19288 Ludwigslust
Tel: 03874-6209864
sektion.lup@bilse.de
Nataliya Stolyarova
Augustenstraße 7
19230 Hagenow
Tel: 03883 - 621680

sektion.lup@bilse.de

Paeggy Frömming
Jarmstorfer Str. 16c
19205 Gadebusch
Tel: 03886 - 7155428
Jessica Hill/ Mandy Tessmann
Kanalstraße 18a
23966 Wismar
Tel: 03841-303309-25

 

weitere Informationen:

Flyer

 


gefördert von:

Logo Wirtschaftsministerium Europäische Sozialfonds Jobcenter Jobcenter Nordwestmecklenburg Jobcenter Ludwigslust