Sie sind hier: 

STeLL-Werk - Stationen eines lebenslangen Lernens

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.“
(Dante Alighieri)

Zielgruppe:

Unser Angebot richtet sich an Kundinnen und Kunden, die Leistungen nach dem SGB III und/oder II beziehen, gesundheitlich fit sind und ein Sprachniveau von mindestens A 2 in der deutschen Sprache vorweisen können.

Unser Ziel:

ist die (Wieder-) Eingliederung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung sowie in eine Aus-, Fort- oder Weiterbildung.

Der Weg:

Erstanamnese

  • Ermittlung von Fertigkeiten und Fähigkeiten durch gezieltes Einzelcoaching
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen und Beschäftigungsbarrieren
  • Steigerung der beruflichen Mobilität und Flexibilität
  • Einsatz von betrieblichen Lernphasen

 

Strategieentwicklung

  • Individuelle Zielvereinbarung
  • Reflexion bisheriger Aktivitäten
  • Ausbau der sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen
  • Gemeinsame Entwicklung von Beschäftigungsalternativen

 

Selbstvermarktung

  • Entwicklung und Festlegung von Maßnahmen des individuellen Selbstmarketings und kreativer Ansätze der Arbeitsplatzsuche
  • App-Nutzung für online Stellenrecherche und Bewerbungsverfahren
  • Unterstützung beim online Bewerbungsprozess
  • Erstellen individueller, aussagekräftiger und unternehmensbezogener Unterlagen
  • Vorbereitung auf digitale und persönliche Vorstellungsgespräche
  • Absolvierung einer beruflichen Weiterbildung, einer Teilqualifizierung und/oder eine Integration in Arbeit/ Ausbildung

Technische Ausstattung (z.B. Notebook)  wird während der Projektlaufzeit durch die Träger kostenneutral zur Verfügung gestellt.

Wir unterstützen Sie vom Ankommen bis zur individuellen Zielerreichung.

 

Kontakt:

BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH
Dreescher Markt 1
19061 Schwerin

Ansprechpartnerin:
Beatrice Manthey
Fon:      0385-48938070
Email:    beatrice.manthey@bilse.de

 

in Kooperation mit:

 

weitere Informationen im Flyer: