Seminarreisen für Ausbildungspersonal

Titel:
Seminarreisen für Ausbildungspersonal
Kurzbe­schreibung:
Interessierte Ausbilder und Lehrkräfte aus Mecklenburg Vorpommern haben die Möglichkeit, sich durch einen individuellen Aufenthalt oder eine Seminarreise in der Gruppe über die Strukturen und Ausbildungsinhalte im Ausland zu informieren und selber aktiv Erfahrungen sammeln zu können.
Zielgruppe:
Landwirte
Fachbereich:
International
Dauer:
2 Tage - 2 Monate
Standort:
nach Absprache

Details

Interessierte Ausbilder und Lehrkräfte aus Mecklenburg Vorpommern haben die Möglichkeit, sich durch einen individuellen Aufenthalt oder eine Seminarreise in der Gruppe über die Strukturen und Ausbildungsinhalte im Ausland zu informieren und selber aktiv Erfahrungen sammeln zu können. Hierzu bietet sich den Teilnehmenden die Gelegenheit selbst an der Gestaltung eines Kurses teilzunehmen, verschiedene Betriebs- und Schulformen zu besuchen oder an den täglichen Arbeiten aktiv mitzuwirken. Zudem sollen durch persönliche Kontakte langfristig Netzwerke zu Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen und ausbildungsrelevanten Einrichtungen aufgebaut werden.
Der Auslandsaufenthalt wird durch ein Stipendium des EU-Programms ERASMUS+ Mobilität der Berufsausbildung finanziell unterstützt. Der Mindestaufenthalt beträgt 2 Tage. Die maximale Förderdauer beträgt 2 Monate je Teilnehmer. Ihre Tätigkeit als Ausbilder im Bereich des Gartenbaus, Land- und Forstwirtschaft bzw. städtischen Verwaltung muss entsprechend nachgewiesen werden. Die Aufenthalte werden individuell geplant. Aus diesem Grund sollten Bewerbungsunterlagen 6 Monate vor dem geplanten Aufenthalt schriftlich eingereicht werden.