Schweißen für Landwirte

Titel:
Schweißen für Landwirte
Kurzbe­schreibung:
Reparaturschweißen in der Landwirtschaft erfordert Kenntnisse über die Werkstoffe und deren Schweißeignung. Sie erlernen die Grundfertigkeiten und Herausforderungen beim Schweißen unter freiem Himmel.
Zielgruppe:
Landwirte, Schweißer*innen
Fachbereich:
Agrarwirtschaft
weiterer Fachbereich:
Schweißtechnik
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Termin:
nach Absprache
Standort:
Güstrow

Wir bieten Ihnen:


1. Plasmaschneiden - Freischneiden der Reparaturstelle sowie Anfertigung der ggf. einzuschweißenden neuen Teile
2. MAG Schweißen - Einschweißen der neuen (angefertigten) Ersatzteile bzw. der gerichteten oder im Rißbereich aufgepufferten gerichteten alten Teile
3. Metallbearbeitung - Kennenlernen der für eine Reparatur grundsätzlich erforderlichen gängigen Handwerkzeuge

Landwirtschaftliche Maschinen sind täglich Wind, Wetter und Schmutz ausgeliefert. Schäden oder Verschleißerscheinungen müssen oft direkt auf dem Feld repariert werden und das nicht selten mit einer Vielfalt von Herausforderungen.


Nach der theoretischen Einführung in die verschiedenen Schweißverfahren werden praktische Übungen durchgeführt.

Dafür sind geeignete Schweißhandschuhe und robuste den ganzen Körper bedeckende Kleidung mitzubringen.
Eine Schweißer - Schutzausrüstung, Schweißschild, Brille, Lederschürze wird gestellt.

Kontakt

Christian Staenicke
Metallbaumeister/ Schweißlehrer
Am Augraben 2, 18273 Güstrow
Telefon: 03843 7736164
E- Mail: christian.staenicke@bilse.de