Sie sind hier: 

Existenzgründung (Grundkurs mit Businessplan)

Sie wollen sich selbstständig machen oder überlegen sich diesen Schritt gerade? 

Die wichtigste Voraussetzung bringen Sie bereits mit - Ihre fachliche Qualifikation.

Aber

  • wie sieht es mit den kaufmännischen Kenntnissen aus,
  • was muss bei der Finanzierung beachtet werden,
  • kommen womöglich Fördermittel in Frage und
  • wie erstellt man einen Businessplan?
  • Wie gründet man überhaupt ein Unternehmen, 
  • wie sieht das mit den Steuern aus und
  • was kann mir und meiner Familie passieren - wenn etwas schief geht?

Diese und weitere Themen behandeln wir mit Ihnen - für Sie selbst und für Ihre Gründungsidee.

 

Gerne stehen wir Ihnen zu einem kostenfreien Erstkontakt zur Verfügung:
Informationen und Anmeldung:
BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH

 

Michael Henkenjohann
Telefon: 03843 7736 135
E-Mail: michael.henkenjohann@bilse.de

 

Termine und Durchführungsort:

Termine:  08.06.2020, 13.07.2020, 15.09.2020, 12.10.2020, 10.11.2020, 14.12.2020

Präsenzzeiten (jeweils von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr, täglich 8 Unterrichtsstunden zzgl. Pausen):

Durchführungsort:

BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH
Kerstingstr. 2 | 18273 Güstrow

Anmeldung telefonisch 03843 - 7736135

 

Inhalt:

In unserem Grundkurs Existenzgründung erfahren Sie,

  • wie Sie ein Unternehmen gründen und mit welchen Stellen Sie hierbei zusammen arbeiten (müssen),
  • wie Sie sich und Ihr Unternehmen sowie ggf. Ihre Mitarbeiter absichern,
  • welche Finanzierungsmöglichkeiten in Frage kommen,
  • an welche Steuern und Abgaben Sie denken müssen und 
  • wie Sie sich auf unterschiedliche Unternehmensphasen einstellen können.

Einen großen Block nehmen zudem diese Bereiche ein:

  • Businessplan und 
  • wirtschaftliche Zahlen des Unternehmens sowie
  • Marketing und Vertrieb 

 

Dozenten:

Dipl. Bankbetriebswirt (BA) Michael Henkenjohann;
weitere Fachdozenten des BilSE-Instituts

 

Abschlüsse:

Zertifikat Teilnahmebescheinigung
Das Teilnehmerzertifikat können sie auch bei Ihren Verhandlungen über Fördermittel und Finanzierung zum Nachweis kaufmännischer Kenntnisse vorlegen.

 

Kosten und Fördermöglichkeiten:

Kursgebühr:

mit Förderung: 98,00 Euro zuzüglich Ihres Bildungsschecks für Existenzgründer

ohne Förderung: 490,00 Euro

bei Förderung durch das Jobcenter/Bundesagentur für Arbeit: keine Kosten

Dieser Kurs kann durch einen Bildungsscheck für Existenzgründer gefördert werden; diesen erhalten Sie bei der IHK (https://www.rostock.ihk24.de/starthilfe/foerderung/Bildungsschecks/2647450), oder, wenn Sie ein Handwerksunternehmen gründen möchten, bei der Handwerkskammer (https://www.hwk-omv.de/artikel/bildungsschecks-zur-qualifizierung-von-existenzgruendern-18,0,460.html).